OutdoorWelt  Online-Magazin - OutdoorWelt .de  - die Welt des Outdoor im Internet

OutdoorWelt Online ShopOutdoorWelt Online ShopOutdoorWelt Online Shop


erweiterte Detailsuche [?]

SonderaktionenSonderaktionen
NeuheitenNeuheiten
HighlightsHighlights
Hersteller im ShopHersteller im Shop
direkt bestellendirekt bestellen

Zelte & ZubehörZelte & Zubehör
Schlafsäcke & MattenSchlafsäcke & Matten
OutdoorkücheOutdoorküche
Licht & WärmeLicht & Wärme
Licht & WärmeRucksäcke & Taschen
Orientierung & TechnikOrientierung & Technik
Orientierung & TechnikWinterausrüstung
Orientierung & TechnikSurvival & Notfall
Orientierung & TechnikGesundheit & Hygiene
Tools & MesserTools & Messer
Pflege & ReparaturPflege & Reparatur
Notfall & WetterschutzWetterschutz
Notfall & WetterschutzWassersport
 

Ihr Warenkrob

Shop in Shop


Relags Shop in Shop

Wechsel Shop in Shop
Die Berliner Zeltschmiede

Ihre Position:
OutdoorWelt >>> Magazin >>> Unterwegs >>> OutDoor 2001 Trends

27.08.2001

Outdoor 2001

Trends der OutDoor 2001

Leicht + luftig, nass + trocken, warm + kalt. Diese Begriffe stehen für Outdoor und für Aktivitäten in freier Natur. Bei der OutDoor in Friedrichshafen 2001, stehen wieder allerhand Trends und Neuheiten im Mittelpunkt: Erstmals kommt die „Outdoor-Jeans" auf den Markt „Active Air Condition", ein wasser- und winddichtes Ventilationssystem prägt die textile Outdoormode. Auch die „Alternative zur Daune" sorgt für Aufmerksamkeit in der Branche.

Outdoorbekleidung: auch in der Freizeit funktionell

 Coolmax Jeans von VAUDE
Bei der funktionellen Freizeitbekleidung, werden ganz neue Wege beschritten So kommt die Tettnanger Firma Vaude erstmals mit einer „Outdoor-Jeans", einer Hose, die aussieht, wie eine Blue Jeans, aber doch mehr ist; „„Dry Jeans" besteht aus einem schnell trocknenden, schweißtransportierenden Material (CoolMax), das auch an heißen Tagen nicht auf der Haut klebt.

VAUDE “Outdoor Jeans”

Trotz aller Bemühungen um trendige Optik wissen die Aussteller, dass die Kernkompetenz in der Funktionalität ihrer Textilien liegt. So bietet der schwäbische Hersteller Big Pack erstmalig “Active AirCondition” an. „Keine neue Supermembrane, sondern ein permanent arbeitendes wasser- und winddichtes Ventilationssystem für Bekleidung", das höchste körperliche Leistung und Wohlbefinden ohne „Hitzestau" garantiert.

Premiere feiert auf der OutDoor der amerikanische Faserspezialist Primaloft, der seine Stärken dort ausspielt, wo es nass und kalt wird: Als Alternative zur Daune hat Primaloft eine Faser entwickelt, die auf den Gebieten Komfort, Weichheit und Isolationsfähigkeit mit der klassischen Daune konkurrieren kann, aber im Gegensatz zum „Federvieh" auch dann noch seine Stärken ausspielt, wenn das Material feucht wird.

Rucksäcke: funktionell und modisch

Deuter RucksackDer Trend zur Leichtigkeit unter Berücksichtigung der Funktionalität  wird  bei  Rucksäcken  konsequent weitergedacht. Deuter setzt mit der Kollektion „Aircomfort Light" auf „leichte, sehr modische Rucksäcke", die schmaler geschnitten sind als gewöhnlich. Die Firma Mammut aus der Schweiz bringt eine neue Produktlinie heraus: Leicht, schnell, sportlich heißt die Devise. Vor allem die Bergsteiger werden sich freuen, denen jedes Gramm zu viel ist.

Zelte in Hülle und Fülle und leichtere Schlafsäcke

Die größte Zeltstadt Europas bietet, wieder allerhand Neuigkeiten auf dem Zeltmarkt. Der Trend geht eindeutig zu immer leichteren Zelten. Somit kommen Gewichtsenthusiasten auch in Zukunft weiter auf ihre Kosten. Auch bei den Schlafsäcken ist der Trend zur Leichtigkeit ungebrochen. So sind die Minisäcke von Salewa weiterhin stark gefragt. Aber auch in Sachen bequemen Innenmaterialien sind die Hersteller weiter am Ball um dem Kunden zunehmend angenehmeren Schlafkomfort zu bieten.

Kocher: Omnifuel Kocher für jeden Brennstoff

Auch bei den Kochern gibt es Neues zu berichten. So stellte Scandic Outdoor einen Brennereinsatz für den bewährten Trangia Spirituskocher vor, der mit Diesel oder Benzin befeuert werden kann. Der Einsatz wird von Optimus hergestellt.
Der wahre Renner war jedoch der Primus Omnifuel. Der Kocher soll Anfang 2002 auf den Markt kommen und mit allen Brennstoffen befeuerbar sein. (Reinbenzin, Tankstellenbenzin, Petroleum, Kerosin, Diesel und Gas).
Ganz am Rande wurde ein Einwegkocher aus finnischer Produktion vorgestellt. Sandwichfire ist der Name der simplen Kochers. OutdoorWelt.de hat zwei Exemplare zum ausprobieren und testen erhalten und stellt dieses Prinzip in der Rubrik Ausrüstung genauer vor.

Selbstverständlich gibt es noch wesentlich mehr neue Produkte für die nächste Outdoorsaison und man kann gespannt sein welche Neuerungen auf den Trekker, Radler und Kletterer warten. OutdoorWelt.de bleibt am Ball und wird über Neuigkeiten berichten.

zurück

zurück

Liste empfehlen

Leserbrief schreiben

 Copyright: OutdoorWelt.de 2000-2007

[Home] [Blog] [Online-Magazin] [Linklisten] [Outdoor-Infos] [Online-Shop] [Kontakt] [Impressum]

OutdoorWelt.de | Frankfurter Allee 247 | 10365 Berlin

Kontakt: E-Mail | Tel: 030/ 577 94 607 | Fax: 030/ 577 94 608